Schwarmfangdienst

Die nachfolgend aufgelisteten Personen können von der Polizei, Feuerwehr, aber auch von Privatpersonen für das Einfangen herrenloser Bienenschwärme aufgeboten werden: Für die Umtriebe wird von der Gemeindeverwaltung in der Regel pro Schwarm pauschal Fr. 50.- vergütet.

Das Versetzen oder Vernichten von Wespennestern besorgt ausschliesslich die Feuerwehr, die aufgelisteten Privatpersonen sind dafür nicht zuständig.

Die aktuelle Adressliste finden Sie in folgendem Dokument:

Schwarmfangdienst Liste 2020